Der Verein hat die Fischereirechte an 6 Seen, dem Inn von der Landesgrenze bis zum Rückstau Fischbach, dem Kieferbach und einigen Inn-Altwassern gepachtet.

Es werden ca. 17 ha Seefläche, ca. 17 Km Inn und 4 Km Kieferbach bewirtschaftet.

Jährlich werden über 50 Zentner Fische in die Gewässer eingesetzt.

Dabei handelt es sich bei weitem nicht nur um begehrte Speisefische wie Forellen oder Karpfen, sondern auch um die Wiederansiedlung und den Bestandsschutz von gefährdeten Arten wie Nase oder Äsche.

Der Fischerei liegt die Natur am Herzen. Wir tun was!!

Jährlich müssen ca. 1000 Arbeitsstunden für die Pflege der Gewässer, den Besatz und leider auch für Müllentsorgung an den Gewässern aufgewendet werden.

Wir sind stolz auf den guten Zustand unserer Gewässer.

Schauen Sie sich die Bilder an.

 

Inn

Hauptsächliche Fischarten: Bach- und Regenbogenforellen, Äschen, Nasen

Besonderheit: Huchen

 

Inn Altwasser

Das Foto zeigt nur einen kleinen Ausschnitt des umfangreichen Altwassers

HauptsächlicheFischarten: Karpfen, Schleie, Hecht, Aal

 

 

Kieferer See

HauptsächlicheFischarten: Karpfen, Schleie, Seesaibling, Barsch

Besonderheit: Edelkrebse in erstaunlicher Größe

 

Hödenauer See

HauptsächlicheFischarten: Karpfen, Schleie, HechtBarsch, Amur

 

Kreuthsee

HauptsächlicheFischarten: Karpfen, Schleie, HechtBarsch, Zander, Aal

Besonderheit: Waller

 

Ausee

HauptsächlicheFischarten:

Karpfen, Schleie, Hecht, Seesaibling, Renke, Aal, Barsch

 

Kraftwerksee

HauptsächlicheFischarten: Karpfen, Schleie, Hecht

 

Hufeisensee

HauptsächlicheFischarten: Karpfen, Schleie, Hecht

 

Kieferbach

HauptsächlicheFischarten: Bachforelle, Koppe, Äsche (ganzjährig geschont)

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com